Eine ganz normale gemeinsame Heimstunde – oder doch nicht?

Am 3. Dezember wollten die Biber mit den WiWö`s ein Spiel spielen, als es plötzlich an der Türe klopfte…

Da stand er – der Nikolaus – mit einem riesigen Sack voll mit Nüssen, Schokolade und Mandarinen.

Wir sangen gemeinsam ein Lied, sagten ein Gedicht auf und erzählten dem Nikolaus eine Geschichte – ehe er wieder weg musste.

Wir hoffen, er kommt uns nächstes Jahr wieder besuchen. Bis dahin sind wir –  wie immer sehr brav 🙂

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Biber, Wi/Wö veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s