Heimstundenstart 2019/20

In wenigen Wochen ist es soweit: Das neue Pfadfinderjahr beginnt!

Die Heimstunden starten wie gewohnt in der
2. Schulwoche – also ab Montag, den 16. September.

Alle Kinder und Jugendlichen, die in die nächste Stufe überstellt werden, besuchen in dieser Woche noch zum letzten Mal ihre „alte“ Stufe und ab 23. September dann die Heimstunde in der nächsten Altersstufe.

Wir freuen uns schon auf euch! Gut Pfad, eure LeiterInnen.

Bildquelle: http://eg-frick.ch/wp-content/uploads/2015/03/Fotolia_76257507_M.jpg

Veröffentlicht unter Allgemein, Biber, Ca/Ex, Gu/Sp, Ra/Ro, Wi/Wö | Kommentar hinterlassen

WANTED – WIR SUCHEN GENAU DICH!

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Eine zauberhafte Lagerwoche

In der letzten Heimstunde vor den Sommerferien, bekamen wir überraschend Eulenpost von Prof. Dumbeldore, dem Leiter der Schule für „Hexerei und Zauberei“, kurz Hogwarts genannt.

In diesem Brief stand geschrieben, dass wir eingeladen werden, an einem Sommerkurs für Zauberei teilzunehmen. Dieses Angebot ließen wir uns natürlich nicht entgehen und fuhren gleich am nächsten Wochenende mit dem Hogwarts-Express nach Sandl, wo sich in einer gewöhnlichen Muggle-Schule, dieser magische Ort „Hogwarts“ verbarg.

Nach einigen Unterweisungen, durfte jedes Kind seinen eigenen Zauberstab herstellen und auch gleich probieren, ob dieser zur jeweiligen Person tatsächlich passt. Natürlich war es auch unsere Pflicht, die passende Schulkleidung zu tragen. Ausgestattet mit Umhang und Zauberstab, wurden wir durch den „Sprechenden Hut“ in unsere Häuser eingeteilt. In den nächsten Tagen ging es in den einzelnen Unterrichtsstunden zauberhaft zur Sache.

Es wurden Zaubertränke gebraut, Alraunen umgetopft, Dinge verwandelt und sich natürlich gegen die dunklen Künste verteidigt. Auch an einem Trimagischen-Turnier durften wir teilnehmen und als auch noch zu guter Letzt „Der Stein der Weisen“ wiedergefunden wurde, war auch schon wieder diese magische Woche vorbei. Als kleines Dankeschön, bekamen wir für unsere Leistungen ein Hogwarts-Abzeichen verliehen.

 

So schnell werden wir diese wunderbare Woche nicht mehr vergessen!

 

Veröffentlicht unter Wi/Wö | Kommentar hinterlassen

In Entenhausen geht’s rund… die Gu/Sp am Sommerlager in WTF 2019

Die Anstrengungen und Herausforderungen, vor die wir in Entenhausen aka Weitersfelden gestellt wurden, mussten erst einmal ordentlich verarbeitet werden. Eine ganze Stadt errichten, die Gegend rundherum erkunden, in der Nacht auf die Stadt aufpassen, kochen, sich mit allen BewohnerInnen eine Wasserschlacht liefern, sich den Panzerknackern entgegenstellen, Holz hacken, die Stadt vielen BesucherInnen zeigen und dann wieder alles abbauen… das fordert sein Tribut.

Doch wir wären nicht die Guides & Späher, wenn wir das nicht alles dennoch geschafft hätten! Da Fotos mehr sagen wie tausend Worte, zeigen wir euch hier Eindrücke von dieser Woche in Entenhausen. Wir haben vieles gelernt, hatten unsere Unstimmigkeiten und haben wieder zusammengefunden, mussten Mut und Durchhaltevermögen beweisen, haben gelacht, geschrien und gesungen, haben uns unseren Ängsten bei der Nachtwache gestellt und sind als Patrulle und Trupp noch enger zusammengewachsen.

In diesem Sinne haben wir genau das erlebt, um was es bei den PfadfinderInnen geht und freuen uns schon aufs nächste Mal!

Gut Pfad, eure Löwen & Falken

Veröffentlicht unter Gu/Sp | Kommentar hinterlassen

RaRo am Bundespfingsttreffen in St.Georgen

Alle Jahre wieder fahren wir RaRo aufs Bundespfingsttreffen. Heuer ging es wieder mal nach St. Georgen im Attergau. Von Freitag bis Montag ließen wir den Alltag hinter uns und machten uns auf den Weg neue Leute kennen zu lernen, Erfahrungen zu sammeln und einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Unser Aufgabe heuer war es eine Brücke zu bauen. Diese Herausforderung nahmen wir an und meisterten sie mit Bravur. Immerhin bekamen wir sogar Lob von einem Brücken-Statiker Smiley 

d9cf2169-54d5-418d-851a-b8e5a9403b69      e9e521ca-9083-4206-8dfd-a36aec35eb93

d370b654-b775-4115-a5e2-8bb8cf1e598d      f6a9be34-38ac-4351-9a80-6ed202730261

ba659e1c-3084-48fb-8d33-a27ae1eec61f       406f010c-96e4-4a2c-b76f-fb278496e5d9     

 dc8c86e7-827d-46e1-98b2-8715ad6ed128 

Es war wieder ein unvergessliches Wochenende! Vielen Dank an alle die mit waren!

Veröffentlicht unter Ra/Ro | Kommentar hinterlassen

Einladung zur Fronleichnamsprozession

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Die Georgsmesse

Wir Pfadfinder treffen sich jedes Jahr um an den Heiligen Georg – unseren Schutzpatron zu denken. Dieses Jahr durften wir am Sonntag 28.4. die Marcel Callo Kirche begleiten. Im Anschluss an die Messe halfen die RaRo beim Pfarrbuffet mit und wir verbrachten noch einen gemütlichen Vormittag zusammen.

Der heilige Georg
Der Befreier vom Drachen des Bösen

Der hl. Georg ist in Ost und West gleichermaßen beliebt. In England wird er besonders verehrt. Seiner Fürbitte werden viele Wunder zugeschrieben. Er ist zum Symbol christlicher Tapferkeit geworden.
Die Pfadfinder haben ihn zum Patron erkoren, weil er ihnen vorgelebt hat, „treu und mannhaft und mit reinem Herzen seinen Dienst zu tun.
Georg war römischer Offizier unter Kaiser Diokletian und starb um Jahr 305 den Martertod. Sein Fest wird am 23. April gefeiert. Die Kunst stellt ihn seit dem 12. Jhd. immer wieder dar. Die Blütezeit der Georgsdarstellungen ist das 15. und 6. Jhd. Er wird dargestellt als Ritter in Rüstung oder Waffenrock. Er trägt eine Lanze oder ein Schwert. Zu seinen Füßen ist der Drache, den er mit der Lanze durchbohrt. So stellt es auch Jörg Riemenschneider dar. Oft ist Georg hoch zu Ross und kämpft mit dem Drachen, so etwa auf einem Gemälde von Raffael. Dort ist auch das Mädchen betend dargestellt, das Georg vom Drachen befreit.
Quelle: Anselm Grün

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Biber, Ca/Ex, Elternrat, Gruppenrat, Gu/Sp, Ra/Ro, Wi/Wö | Kommentar hinterlassen

Einladung zum Schlager 2019

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen